Sorgenfreier Start ins neue Jahr

Neujahrsaktion: Food-Packages für Kairiri

Deutschland steckt in der vierten Pandemiewelle und auch das gesellschaftliche Leben in Kenia wird weiterhin vom Corona-Virus und seinen Auswirkungen bestimmt. Wir von CMK kooperieren seit mehr als einem Jahrzehnt mit Menschen in Kairiri.

Die wirtschaftliche Situation und existenziellen Herausforderungen haben sich 2021 auch dort weiter verschärft. Zu hören, wie es unseren Freund*innen in Kenia in der schweren Zeit ergeht, macht uns sehr betroffen.

Unterstützen Sie Familien in Kairiri mit Nahrungsmitteln in Food-Packages

Wir möchten die Familien mit Food-Packages ausstatten – Pakete gefüllt mit dem Notwendigsten fürs tägliche Leben. Durch die Spende wird die Versorgungsnot der Familien zeitweise gelindert. Eine kleine Spende, die ein großes Geschenk für die Familien bedeutet. Das Paket hilft, gut ins neue Jahr 2022 zu starten!

Helfen Sie uns dabei, die Not zu lindern!
Eine Spende von 15 Euro ermöglicht eine Familie mit einem Food-Package auszustatten. Dieser Betrag sichert die Versorgung einer Familie mit den nötigsten Grundnahrungsmitteln für eine Woche. Ein Package enthält folgende Lebensmittel:

  • 10 Kilogramm Maismehl
  • 2 Kilogramm Reis
  • 1 Liter Öl
  • 500 Gramm Salz
  • 100 Gramm Teeblätter
  • 2 Kilogramm Zucker
  • 800 Gramm Seife

Asante sana – wir danken Ihnen von Herzen, wünschen eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr!

Die Corona-Situation in Kenia

Die Pandemie selbst und die Folgen der seit Anfang 2020 verhängten Maßnahmen zur Bekämpfung haben verheerende Auswirkungen für die kenianische Bevölkerung. Viele Menschen haben ihre Arbeit verloren und dadurch keine Möglichkeit mehr eigenes Geld zu verdienen.

Hinzu kommen steigende Preise für Lebensmittel und eine unsichere gesundheitliche Versorgung. Die Hilfsmaßnahmen der Regierung reichen bei Weitem nicht aus, um die Not zu lindern. Die wenigsten Kenianer*innen verfügen über finanzielle Rücklagen oder Vorräte, auf die sie in dieser schweren Zeit zurückgreifen können. Menschen kämpfen mit den folgenschweren Veränderungen ihrer Lebensbedingungen. Insbesondere die Versorgung der eigenen Familie mit ausreichend Nahrungsmitteln ist erschwert.