Gebäudewände, Eckpfeiler und Ringbalken

0 Comment
427 Views

Nachdem die Rohbaudecke des Fundaments einige Tage trocknen musste, konnte der Bau der Wände begonnen werden. Aus Ziegeln und Zement wurde der Rohbau gemauert. Innerhalb einiger Wochen konnte die CBO die Wände soweit aufbauen, dass in den Ecken die Pfeiler vorbereitet werden konnten.

Für viel Stabilität werden Eckpfeiler mit Zement aufgefüllt. Diese Pfeiler sind wiederrum notwendig für die Ringbalken, die auf dem Mauerwerk vorgesehen sind. Hierzu installieren die CBO-Anwohner*innen auf dem Mauerwerk ein Konstrukt aus Holz, welches mit Sand, Zement und sechs Metallbalken gefüllt wird. Dies sorgt später für die nötige Stabilität, um das Dach und den oberen Teil der Außenwände zu fixieren.

Die CBO plant die Fertigstellung des Ringbalkens noch vor April 2021. Da dies traditionellerweise der Beginn der Regenzeit in Timau und Kairiri ist.

Auch wenn es in den letzten sechs Monate immer wieder zu coronabedingten Verzögerungen beim Bau des Klassenzimmer-Gebäudes kam, konnte die CBO bereits einige wichtige Bauabschnitte abschließen.

Laut des angesetzten 24-Wochen-Bauplans, den wir in einem frühreren Update genau beschrieben haben, befinden wir uns derzeit in Woche 8-10. Nach Abschluss dieses Abschnitts folgt im nächsten Schritt der Dachbau.

Über den weiteren Verlauf des Projektes werden wir hier sowie auf unserem Facebook– und Instagram-Kanälen berichten.


Das Fundament wird gesetzt

Nach Corona-bedingten Verzögerungen wurde das Fundament des Schulgebäudes gesetzt. So...

Ausheben der Baugruben

Boden abstecken und Baugruben ausheben

Mit dem Ausheben von Fundamentsgräben geht es in Kairiri los...